Cool Running Lehrte - Gesundes Laufen mit Lauftrainer -

Personal Trainer von Cool Running Lehrte bei guter Laune. Gesund Laufen auch bei Schneeregen mit einem Kunden im 1:1 Training.

Cool Running Lehrte beim Einzeltraining bei Celle. Laufen und entdecken.

Cool Running Lehrte am Eutiner See. Laufen im 1:1 Training für einen Wiedereinsteiger. Bislang ist er dran geblieben und läuft wieder.

Laufen mit Gesundheitsaspekt. Hier beim einführenden Walkingtest an der Strecke der ehemaligen Kalibahn bei Sarstedt

Cool Running Lehrte. Cool war hier bestimmt das Wasser der Aller. Laufen im Individualtraining bei Oldau.

Eindrücke vom Training mit einem Kunden bei Hildesheim

Für meine eigenen Trainings rund um Lehrte habe ich auch einen Trainingspartner. Er läuft am liebsten um die 5km.

Eine Trainingsrunde 1:1 bei Algermissen. Ein Kunde mit Knieverletzung läuft erstmals wieder 4 x 5 Minuten schmerzfrei. Ein guter Fortschritt. 30 Minuten am Stück Laufen ist nun greifbar nahe.

Kleiner Fitness-Test im Stadion. 

1:1 Prävention bei Hildesheim

1:1 Prävention jetzt auch wieder im Stadion. Hier Rumpftraining mit einem modernen WallBall.

Gesundheitssport mit Widerstandsbändern, jetzt ein fester Bestandteil im Individualtraining.

Männer und Bälle- auf dem Weg zum Einzelcoaching in der Südheide. Hier sind wir schon bei Einzel-Stunde Nr.26. Da können wir schon 4Kilo-Slambälle einsetzen. Übungen für seitliche Bauchmuskeln, Medizinball-ABC und natürlich das klassischen Slammen aus der Überkopfposition standen auf dem Programm. Slam- und Wallbälle sind fester Bestandteil bei den Fortgeschrittenen. Hautsächlich arbeiten wir aber in jeder Stunde mit dem eigenen Körpergewicht. Zum Schluss gab es heute ein Intervalltraining für das Laufen mit 3 x 5 min(75%max), 10 x 1min(90%max). Das ist ein guter Fortschritt, da in den ersten 12 Stunden Laufen nicht möglich war wegen etwas viel Körpergewicht und Knieproblemen. Beides hat der Kunde inzwischen im Griff und die Lauffitness-Kurve zeigt nun deutlich nach oben.

Ein echter Bär. Er hat jetzt sein erstes DLV- Laufabzeichen in der Tasche und freut sich sichtlich. Es geht nun zum nächsten Ziel über. Weitere Kilo abnehmen und eine Stunde im Stück laufen. Er ist inzwischen angefixt und trainiert zusätzlich zweimal wöchentlich in einem Laufverein.

Ein Samstag im August. Training mit Gewichten. Der Rumpf soll arbeiten und ausgleichen.

Kunden plaudern aus dem Nähkästchen

"Es macht sehr viel Spaß. Ich nutze das Training hauptsächlich regenerativ, da ich Langstreckenläuferin bin. Das tut mir richtig gut."
Petra E. aus Sehnde.