News vom 29.10.2021

Die letzten Sonnenstunden solltest du nutzen. Allein schon für die Vitamin-D Produktion. Auch dein Immunsystem stärkst du mit einem gesunden Outdoor-Training. Weiterhin erhältst du deine Form und fängst im Frühjahr nicht wieder neu an. 

Ein paar Dinge sind auch für Einsteiger wichtig. Vorweg gibt es immer 10 Minuten Mobilisierung. Gerne auch in der Wohnung. Hampelmänner gefolgt von Kniebeugen, etwas auf der Stelle traben, dazu Armkreisen und noch ein paar Ausfallschritte zum Schluss . Schon sind 10 Minuten herum und es kann mit dem eigentlichen Laufen losgehen. So schützt du dich sicher vor Verletzungen, die sich bei kühlem Wetter eher einstellen können. Aber nicht, wenn du dich richtig aufwärmst und dann erst langsam in den Lauf startest. Zum Herbstlaufen gehört passende Kleidung. Nachmittags kann es schon notwendig sein, eine reflektierende Weste überzuziehen. Mehrere Schichten Funktionskleidung zum Warmhalten deines Körpers sind auch wichtig. Schließlich läufst du im Herbst entspannt und locker. 

Genieße die bunten Farben der Natur und laufe mit niedrigem Puls ganz achtsam und ohne Druck. Mache auch gerne mal einen Fotostopp oder klettere oder hangele etwas, um deine Natural Movements (das Thema haben wir hier schon angerissen) einzubauen. Trotzdem ist es auch im Herbst/Winter wichtig, dass du ausreichend trinkst. Wird es matschig, nimm einen Trailschuh mit leichten Profil. Er kann wasserabweisend sein, wasserdichte Membranen empfehle ich dir aber nicht. Man schwitzt in diesem Schuh unnötig. Sollten deine Füße leicht nass werden, laufe einfach weiter. Bei einem 30 Minuten-Lauf passiert da nichts. Dann schnell zu Hause unter die Dusche und dann ab aufs Sofa mit einem warmen Tee. Dann weißt du, dass es sich gelohnt hat, im Herbst zu trainieren. 

News vom 15.10.2021

Der SKLZ Super-Sandbag

Körperkraft hilft Anfängern besser zu laufen. Sich als Beginner ohne Kraftübungen ins Dauerlaufen zu stürzen, halte ich für keine gute Idee. Du lernst bei Cool Running deinen Körper auf die doch recht einseitige Belastung des Laufens vorzubereiten. Du möchte das Laufen ja genießen und lange verletzungsfrei laufen. Stumpfes Hanteltraining macht aber nun auch wenig Spaß. 

Daher baue ich immer wieder andere Hilfsmittel imTraining ein. Der Sandbag ist aus dem Lauf/Kraft-Training nicht mehr wegzudenken. Man kann ihn auch für Anfänger schnell anpassen, in dem man einfach Füllungen herausnimmt. Der "fortgeschrittene" Beginner kann sich fordern, in dem er die gesamten Sandpakete in die Tasche füllt. Der SKLZ hat zig verschiedene Griffmöglichkeiten. Viele Übungen ähneln Tätigkeiten aus dem Alltag, wie z.B. dem heben von Wasserkisten. Der Transfer von hier gelerntem Sport ins normale Leben ist also als sehr hoch anzusehen. 

Oft sind hohe Kraftanstrengungen im Alltag nicht ganz planmäßig und der Körper "weiß" nicht wie er zu reagieren hat. Beispiel: Ein Enkelkind rennt schräg auf Euch zu und ruft "Fang mich!" Peng! Schon ist der Hexenschuss da. Schwere Gegenstände sind quer aus dem Auto zu heben. Der Sandbag simuliert gerade bei Rotationsübungen genau solche Fälle. Zusätzlich verrutschen die Sandfüllungen während des Übens innerhalb der Tasche. Das führt dazu, dass der Körper nochmal mehr Ausgleichsarbeit leisten muss. So können wir seitlichen Rumpf, die Schultern, Arme, Beine, eigentlich den gesamten Körper individuell mit nur einem Gerät gut trainieren. Eine typische Übung wäre der lange Ausfallschritt nach vor während der Sandbag beidhändig gefasst zur Seite des ausgestellten Beines geführt wird. Die Körperachse ist dann schmal, der Sandbag  will zur Seite durch die Schwerkraft und der Körper arbeitet mit vielen kleinen Muskelgruppen kräftig dagegen. Das bringt richtig Fortschritte.

letztes mal hatte ich den Ultimate Sandbag aus der USA vorgestellt. Der SKLZ ist etwas günstiger und kann mit insgesamt 20 Kilo beladen werden. Theoretisch gehen aber auch nur 6 Kilo. Also jeder Einsteiger kann mit viel Spaß und Abwechslung an ein spannendes Training herangeführt werden. Der SKLZ ist sehr solide verarbeitet und bietet somit auch hohe Sicherheit. Nur starke Feuchtigkeit mag er nicht. Sonst ist er ein tolles Outdoor Kraftgerät. Er hat nur einen Griff weniger als der Ultimate Sandbag. Die Qualität ist ähnlich hoch. Der SKLZ lässt sich durch die vier Einzelbags leichter befüllen. Daumen hoch für den Super Sandbag. Er darf bleiben.

News vom 08.10.2021

Laut einer Studie reduziert Kettlebell-Training Rücken- und Nackenschmerzen auf sehr effektive Weise. Unten habe ich die Studie verlinkt. Wichtig ist dabei immer die Regeneration. Ein Tag Kettlebell, nächsten bitteTag ausruhen oder etwas anderes trainieren. Zudem nur an die Kettlebell, wenn man sich wirklich gut fühlt. 

News vom 01.10.2021

Der Saucony Kinvara 12 fällt schon mit seiner tollen positiv Farbgestaltung auf. Zudem ist er mit 231 Gramm pro Paar für die Grösse 44 extrem leicht und hat nochmal gegenüber dem Kinvara 11 abgespeckt. Er fällt unter die Kategorie Neutralschuh. Er ist also für das natürliche Laufen, wie wir es hier bei Cool Running praktizieren, gut geeignet. Der Schwerpunkt des Schuhs liegt also auf Dämpfung, statt auf Stützen, die den Fuß in bestimmte Positionen drängen.

Die Schnürung ist einwandfrei, die Zunge weich gepolstert. Der Schuh fühlt sich angezogen wie eine Socke an. Man spürt den Kinvara kaum. Ein tolles Gefühl. Es gibt keinen überflüssigen Polster-Schnickschnack und trotzdem fühlt sich der Schuh weich und passgenau an. Er schlupft auch nicht an der Ferse. Er vermittelt durch das Obermaterial einen luftigen Eindruck. Insgesamt ist er eher für schmale bzw. normal breite Füße gemacht. 

Ich habe ihn mindestens 6 Wochen gelaufen und bin immer noch begeistert. In 400 Meter Intervallen auf der Bahn ist er federleicht und und macht die Runden zum Spaßereignis. Der Vortrieb ist sehr gut. Der Grip bei trockener Tartanbahn ist gut. Auch im 5 Kilometer Straßen-Wettkampf macht er eine gute Figur. Auf Asphalt liegt seine Stärke. Beim Tempodauerlauf gibt es Schuhe, die vielleicht noch etwas mehr Vortrieb haben. Aber das ist Meckern auf sehr hohem Niveau. Der Kinvara 12 eignet sich hervorragend für das Vorfußlufen. Man fühlt ihn auch bei Mittelfuß-Läufen über 30 Kilometer nicht als eine Belastung. Er ist einfach nicht da. Man läuft locker und fühlt sich in der  Abrollphase in natürlicher Weise  unterstützt. Es haben sich keine Druckstellen entwickelt. Teilweise bin ich kurze Strecken auch mal barfuß gelaufen. Im Lauf-ABC gibt er eine tolle Rückmeldung über Technikfehler. Er ist und bleibt Sauconys hervorragende Allzweckwaffe. Geeignet ist er auch für Einsteiger, eher für normalgewichtige Personen ohne allzu große Fußfehlstellungen. Preis: 135 Euro


News vom 24.09.2021

Der Ultimate Sandbag ist da. Es ist die Einsteiger-Variante in "small". Der original Ultimate Sandbag aus der USA fasst  zwei Pakete mit Sand, das macht in der Summe 15 Kilo. Das reicht locker für den Beginn. Besser ist es sogar, weniger zu nehmen, denn durch die stetige Bewegung des Sandes sind die Ausgleichsbewegungen des Körpers ungleich höher als bei starren Gewichten. Es sind zahlreiche Griffmöglichkeiten vorhanden. Natürliche Trage-und Hebebewegungen des Alltags lassen sich so trainieren.

Möchte ich nach oben differenzieren, mache ich die Achse schmaler, z.B. durch einen Ausfallschritt. Zusätzlich kann ich eine Rotation hineinbringen, in dem ich den Sandbag zur Seite führe. Das ist dann schon recht anspruchsvoll. Zunächst reicht es den Bag sauber anzuheben oder ihn seitlich zu tragen.(Farmers Walk oder Suitcase Carry)

News vom 17.09.2021

Kettlebells sind gerade sehr gefragt. In der Prävention und im gesunden Sport können wir sie auch erfolgreich einsetzen. Daher gehören sie in meinem Personal Training zum festen Bestandteil. Sie fördern die Rumpfstabilität, in dem bei komplexen Bewegungsformen große Teile der Muskulatur zum Ausgleich arbeiten müssen. Dennoch bleibt es beim Gesundheitssport  bei einfach erlernbaren Übungen wie Anheben(Kreuzheben), Swing einfach(beidarmiges Schwingen zwischen den Beinen), seitliches Tragen ggf. mit unterschiedlichen Gewichten usw. Davor werden die Grundlagen der Bewegungsformen ohne Kettlebell immer wieder trainiert, bevor es an das eigentliche Gewicht geht. Voraussetzung für die Nutzung der Kettlebell ist ebenfalls Schmerzfreiheit und eine uneingeschränkte Hüftfunktion.

Neuigkeiten - Freitag, 10.09.2021

Winterballern ab 7.11.2021

#6 Wald/Wiesen-Strecken bei Lehrte

#6 Teilnehmer

#Mix aus Kraft/Geländelauf ( ca.6km)

#angeleitete knackige Krafteinheiten

#Aufwärmung mit Movement Preps

#Preis: 24,-Euro / 4,-Euro pro Training

Zum Abschluss der 6. Tour leckere Thüringer Bratwurst vom Holzkohle-Grill & Punsch - draußen & for free

Start 7.11.2021, jeden zweiten Sonntag, 10 Uhr

Frage: Warum das Ganze? Weil's Bock bringt.

Hintergrund: Winterballern draußen. Das ist eine kleine Idee von mir für den Winter. Bitte melden, wer mit einsteigt in das Winterabenteuer. 800 Meter Laufen im Stück sollte gehen, plus zwei saubere Liegestütze - mit Nase im Erdreich.  Der Rest findet sich. Der Schwerpunkt liegt auf Kraft und Bewegung Outdoor. 

Termine:

07.11.2021

21.11.2021

05.12.2021

19.12.2021

02.01.2022

16.01.2022


Neuigkeiten- Freitag, 03.09.2021

Die Messung am Handgelenk nervt irgendwann und bis du automatisch das Gefühl für deinen Puls hast und ganz auf Messungen verzichten kannst, dauert es schon einige Wochen. Ich benutze auch nach Jahren regelmäßig einen Pulsmesser. natürlich zeichne ich damit auch meine Trainings auf. Pulsuhren sind ja heute fast schon Mini-PC's für das Handgelenk. Ganz frisch habe ich jetzt die Garmin Instinct  und bin äußerst zufrieden - auch mit der Handgelenkmessung des Pulses. Das GPS ist zudem ultragenau. Das Display sehr gut lesbar und individuell einstellbar. Ein tolles Gerät. 

Hier geht es zu einem Test ->


Neuigkeiten- Freitag, 27.08.2021

Neu bei Cool Running Lehrte

Movement Preps& Natural Movements - Spezielle vorbereitende Übungen für die Säule Schulter-Rumpf-Hüfte sowie Alltagsbewegungen, die wir als Kind noch konnten, werden wieder in das Training eingebaut. Hindernisse übersteigen, effizientes Treppensteigen, tiefe Hocke, Deadlift (z.B. für das Heben von Wasserkisten), verschiedene Formen des freien Sitzens auf dem Boden, Aufstehen usw. 

Dein Körper arbeitet effizienter und deine Bewegungsmuster werden verbessert.


Spannendes und Informatives

Wissenswertes zum gesunden Ausdauersport "Laufen"

Schaue hier mal rein.

Wissenswertes zum Thema Kraft und Abnehmen.

Klicke hier!

Beispielstunde

- Begrüßung
- Rückfrage zum Befinden
- Wie lief die letzte Hausaufgabe?
-Thema des Tages - Ernährung/Therorie
- Aufwärmung des kompletten Körpers mit vielseitigen Übungen, teils spielerisch
- Koordinationsübungen
- Reaktionsübungen
- Rumpfstabilität- Kraftübungen mit 10-12 Wiederholungen
- Ausdauer/Ernährung - Wie lange laufe ich für eine  Handvoll Chips?
- Ausdauer-Pyramide: 2, 3, 4, 3, 2 Minuten gemeinsam schnell walken, bzw. laufen. Dazwischen gehen bzw. langsames Traben  mit Pulskontrolle
- Dehnübungen für den ganzen Körper
- Rückfrage zur Stunde
- Hausaufgabe und Handout zum Thema der Stunde
- Ausklang und Verabschiedung